Fandom

Wikia Deutschland

Kommentare6

Was sind Vorlagen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Als Admin stößt man früher oder später auf diese Seiten. Sie haben das Wort "Vorlage:" vor ihrem eigentlichen Namen. Vorlagen sind dazu da, um komplizierten Code einfach und schnell in einen Artikel einzubauen. Vorlagen werden über die geschweiften Klammern und ihrem Namen aktiviert. {{Stub}} ergibt zum Beispiel:

Diese Art von Vorlagen sind noch relativ einfach zu erstellen. Man hat einen vorgegebenen Text und einen Kasten. Damit nicht dauernd diesen Code einfügen muss, erstellt man dafür eine Vorlage. Bis dahin sollte alles klar sein. Beispielsweise könnte ich den bisherigen Text einfach kopieren und dann mit dem Namen der Vorlage, in geschweiften Klammern, diesen Text abrufen.

Parameter

Es gibt auch Vorlagen mit denen man auf verschiedenen Seiten verschiedene Informationen einbauen muss. Dafür benutzt man Parameter. So bleibt das Design gleich, aber man verschiedene Informationen einbauen. Beispielsweise habe ich das Layout der Seite durch eine Vorlage vorgegeben (siehe Doktrin). Die Vorlage enthält mehrere Parameter, die an verschiedenen Stellen Text einfügen. Um einen Parameter ausfüllen zu können, muss dieser in der Vorlage vorhanden sein. Diesen muss man an vorgesehener Stelle einfügen und mit 3 geschweiften Klammern einen Namen geben. Der erste Parameter in der Vorlage Basis heißt Beispielsweise "Einleitung".

Um diesen Parameter zu aktivieren, muss man folgendes Schema befolgen. Als Erstes muss man die Vorlage bestimmen und sie öffnen.

In meinem Fall ist das {{Basis. Wichtig ist, dass man am Ende des Namens keine geschweiften Klammern setzt. Ich möchte ja noch meinen Parameter "Einleitung" einbauen. Einen Parameter baut man nach einem | ein. Dahinter tippt man den Namen und ein =-Zeichen. Hinter das Gleichheitszeichen kommt dann der Text oder was eben dort eingefügt werden soll. Bei mir sieht das ganze dann im Moment so aus: {{Basis|Einleitung=<Text>. Jetzt muss die Vorlage noch geschlossen werden. Dafür setzen wir einfach die zwei schließenden geschweiften Klammern an den Code und schon ist die Vorlage eingebunden.

Man kann selbstverständlich auch mehrere Parameter in einer Vorlage haben. Diese können in jeder beliebiger Reihenfolge ausgefüllt werden. Sie werden allerdings trotzdem in der Reihenfolge eingefügt, die in der Vorlage festgelegt wurde.

Der namenlose Parameter

Einige Vorlagen haben sehr wenige Parameter und sollen möglichst schnell eingefügt werden können. Dafür kann man den "namenlosen" Parameter einfügen. Dieser Parameter hat keinen Namen und wird nur durch die Reihenfolge aktiviert. Zum Beispiel verwende ich diese Parameter in der Vorlage Zitat. Diese wird so ausgefüllt:
{{Zitat|Das Zitat(01)|Der Zitierte (02)}}

Wie ihr sehen könnt, haben die Parameter keine Namen und werden nur durch diese Striche (|), auch „Pipes“ genannt getrennt. In diesem Fall spielt die Reihenfolge beim Ausfüllen eine Rolle (!).

In der Vorlage benennt man diese Parameter einfach 1 oder 2 (usw.).

Schlusswort

Ich hoffe, dass ich mit diesem Blog einigen Leuten helfen konnte und freue mich über Feedback in den Kommentaren. Natürlich versuche ich auch Kommentare zu beantworten und kündige einfach mal einen zweiten Teil an. In diesem wird es um Infoboxen gehen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki