Fandom

Wikia Deutschland

Kommentare2

Suchmaschinenoptimierung – Eure Fragen und Antworten aus der Sprechstunde

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hallo Leute,

Ich hoffe, ihr seid bereit den längsten Blog-Beitrag zu lesen, den ich je geschrieben habe! Hier ist die versprochene Zusammenfassung der Fragen und Antworten, die wir zu Suchmaschinenoptimierung (SEO) in der Sprechstunde mit Quito de Sequera und Angelina Fadool, unseren Fandom SEO-Experten besprochen hatten. Ich habe mich total über die Teilnahme von euch und über die vielen und ausführlichen Fragen gefreut. Ausnahmsweise habe ich mal das Inhaltsverzeichnis in dem Beitrag gelassen, für diejenigen, die nicht alles lesen wollen.

Crayons.jpg

Erst mal zu Quito und Angela. Die beiden hatten sich so in der Sprechstunde vorgestellt:

Quito de Sequera, SEO Manager: Ich bin seit mehr als 5 Jahren in der SEO-Welt tätig. Unser Job ist es zu beobachten wie Fandom sich in den Suchmaschinen verhält. Persönlich bin ich begeisterter Radfahrer, liebe Video-Games und Anime, und so weiter. Nach dem Studium habe ich ein Jahr in Japan Englisch unterrichtet. Ich verbringe viel Zeit in den Pokemon und Evangelion Wikis.

Angelina Fadool, SEO Analyst: Ich bin ein Analyst im SEO Team bei Fandom und ich konzentriere mich auf das Training für Fandom-Angestellte und Benutzer. Ich bin ein Musik und Buch-Liebhaber und in meiner Freizeit editiere ich auch in dem Avett Brothers und im Nightvale Wiki. Ich lese oft im Marvel Wiki.

Was Angelina und Quito generell zur Suchmaschinenoptimierung sagen:

Angelina: Ich sage den Leuten meistens, dass es kein Buch mit sieben Siegeln ist. SEO ist sehr komplex, aber die Strategien zur Verbesserung sind leicht zu lernen.

Quito: Ich weiss nicht, was Angelina dazu sagt, aber ein Hauptbestandteil ist die Interkonnektivität der Seiten, wie sie zueinander verlinken, so dass die Suchmaschinen den Wert der einzelnen Seiten verstehen. Ich stimme auch zu, dass es keine Magie ist. Man muss nur wissen welche Daten wichtig sind und wie man die Veränderungen richtig macht.

Fragen von Benutzern & Antworten von den Experten:

Was sind 5 Tipps zum Verbessern der SEO?

1. Schreibe einzigartigen, guten Content.
2. Vervollständige die Stubs und die gewünschten Seiten
3. Erstelle nur eine Seite zu einem Thema.
4. Verlinke alles was relevant ist, so dass man alle Seiten finden kann.
5. Teile den Content mit denen, die das Thema genauso lieben wie du.

Was kann man an der Hauptseite machen, um sie Google-freundlicher zu machen?

Eine optimale Seite verlinkt zu den am wichtigsten Artikeln und Kategorie Seiten, durch Vorlagen, Infoboxen und Navigation. Sie sollte einzigartigen Text haben, der alles genau beschreibt. Wenn man auf die Hauptseite schaut was will man wissen? Worauf sollte man klicken? Links nicht vergessen!

Kann ein Artikel selber die SEO beeinflussen?

Angelina: Mehr als 80% der Leute kommen per dynamischer Suche zu unseren Communitys und mehr als 90% dieser Besucher finden uns über Artikelseiten. Artikelseiten die einzigartigen, tiefgründigen Inhalt haben und die mit anderen wichtigen Artikeln und Kategorien verlinkt sind, sind fantastisch für SEO und entscheidend für unseren Erfolg.

Was verschlechtert die SEO?

1. Ganze Seiten mit Bilder basierten Vorlagen und Navigation ohne Text
2. Mehrere Seiten mit dem gleichen Thema.
3. Mehrere Seiten mit wenigen Inhalten
4. Ein Stichwort zu oft benutzen
5. Verwaiste und endlos Seiten

Guter Rat: Die Seiten kann man leicht mit Spezial:Insights aufräumen!

Gibt es eine mobile SEO (für Smartphones)?

Ja den gibt es. Mehr und mehr Benutzer gehen mit Smartphone und Tablet ins Netz. Google und andere Suchmaschinenanbieter möchten das mobile Nutzererlebnis so gut wie möglich gewährleisten

Wie kann man die mobile SEO verbessern?

Die meisten Sachen, die hierfür verbessert werden müssen, geschehen von Fandoms Seite. Das schließt beispielsweise die neuen Breakpoints ein, Ladezeiten, die Navigation, Größe von Schaltflächen und mehr. Aber auch ihr könnt dazu beitragen, indem ihr zum Beispiel die neuen portablen Infoboxen verwendet, um ein ganz aktuelles Beispiel zu verwenden. Mehr Informationen findet ihr auf Hilfe:Portable Infoboxen und auf Spezial:Insights in euren Communitys.

Welchen Einfluss haben die Tab views auf die SEO? Sie werden ja dynamisch nachgeladen. Erkennt Google sowas?

Allem Anschein nach können Suchmaschinen die Tabs nicht sonderlich gut lesen/verstehen. Je nachdem wie gut eine Suchmaschine JavaScript verarbeiten kann, kann sie die Inhalte des ersten Tabs möglicherweise verarbeiten. Die inaktiven Tabs bleiben den Suchmaschinen jedoch verschlossen, das muss allerdings nicht zwanghaft auf alle Tabs zutreffen.

Als Alternative könnte man die Inhalte der Tabs als „Kopie“ im Code der restlichen Artikelseite unterbringen, sodass Suchmaschinen zumindest wissen, dass sich der Text dort befindet. Dies könnte allerdings wiederum zu Problemen bei der mobilen Ansicht führen. Am besten ist es in jedem Fall, die Inhalte gar nicht erst in Tabs zu verstecken, um sicher zu gehen, dass die automatischen Suchmaschinenbots die Inhalte auch tatsächlich erfassen können.

Ist es empfehlenswert große Bilderfarmen (Galerie z.B. zu einem Charakter) anzulegen und dadurch im Google-Bilderranking aufzusteigen, wo wir doch in den meisten Fällen gar keine Bildmaterialien herstellen, sondern sie nur von einer dritten Quelle nutzen?

Das ist eine schwierige Frage, weil man im Allgemeinen glaubt, je mehr Inhalte man hat, umso bessere Rankings bekommt man. Das stimmt leider nicht immer! Wenn man eine Seite mit hochrelevanten Bildern erstellt, kann das richtig gut sein für die SEO. Du musst aber sehr auf Qualität achten. Eine Seite nur mit Bildern vollzupacken nützt nicht viel und kann eventuell Schaden.

Man kann natürlich ein paar Sachen beachten um eine Seite mit Qualität herzustellen. Als Erstes sollten deine Bilder alle von einem speziellen Thema handeln, am Besten eines, dass an einen Artikel anlehnt. Nehmen wir als Beispiel eine Seite in der es um Naruto und Ramen geht. Man könnte ganz leicht eine separate Seite mit einer Galerie von Bildern erstellen, die man dann „Naruto Ramen Bilder” nennt. Das einzige Beispiel wo das richtig gut gemacht wurde ist im AnimeBaths Wiki. Dort hat man Seiten mit spezifischen Szenen für jede Serie und Charakter erstellt, wie du dort sehen kannst.

Als Zweites sollte man die Seiten immer sehr gut beschreiben. Da die Suchmaschinen nicht so gut Bilder erkennen können, solltest du auf Nummer sicher gehen und dann speziell im Titel erwähnen, dass die Seite Bilder enthält. Beispiel: „Ichigo Onsen Bilder” Zuletzt sollte man die individuellen Bilder auch genau beschreiben. Die Bilder selbst zu benennen ist auch wichtig für SEO, aber noch wichtiger ist es, wenn die Seite nur Bilder hat. AnimeBaths könnte vom 2. und letzten Punkt profitieren. Alles in Allem sind Bilder Galerien eine gute Alternative, aber bitte immer auf hohe Qualität achten!

Die normale Suche ist ja schön und gut, doch wie komm ich in die (Google)-NEWS-Suche?

Um dort aufzutauchen, müsste Fandom bei Google eine Anfrage stellen, um als Google-News-Seite gelistet zu werden. Leider entspricht der Großteil unserer Inhalte nicht Googles Kriterien, um dort aufgenommen zu werden. Fandom-Inhalte werden primär nicht als Nachrichten, sondern reine Informationsseiten oder bewerbende Seiten betrachtet. Unter folgendem Link findest du die Richtlinien, die für eine erfolgreiche Aufnahme in Google New erfüllt sein müssen: https://support.google.com/news/publisher/answer/40787?hl=de

Kann man Seiten mit „Tags” füllen, damit sie bei verschiedenen Suchbegriffen gelistet werden?

Uns ist nicht ganz klar, was hier mit „tag“ gemeint ist, aber einer Seite bestimmte Begriffe und Ausdrücke hinzuzufügen, um sie für bestimmte Themenbereiche relevant zu machen, ist ein veraltetes SEO-Verfahren und ist nicht mehr effektiv. Dieses Vorgehen kann inzwischen sogar zu Strafen vonseiten der Suchmaschinenbetreiber bzgl. des Rankings führen.

Hat die Seitengröße einen Einfluss auf die SEO?

Die Länge einer Seite hat weder guten, noch schlechten Einfluss auf die SEO. Viel wichtiger ist, dass sich der Inhalt der Seite auf ein bestimmtes Stichwort (bspw. einen Charakte) konzentriert und dieses ausführlich behandelt – anstatt bpsw. auf einer Seite eine Informationslawine über das komplette Thema The Walking Dead (TWD) zu haben. Wenn du dir die Seite durchliest und feststellst: Okay, hier geht es ganz klar um diese eine Sache, ohne zu viel Wiederholung oder generische Inhalte, und Leser über Links auf der Seite zu verwandten Artikeln weitergeleitet werden, dann ist das ein gutes Zeichen, dass alles auf eine Seite gehört.

Ist es besser eine einzige riesenlange Seite mit ungefähr 20 Bildschirmhöhen zu erschaffen oder sollte man diese besser auf 4 verlinkte Unterseiten aufteilen?

Ich habe das Problem im TWD Wiki. Hier gibt es Artikel z.B. Rick Grimes, die sind so ausführlich geschrieben, dass wir sie über 5+2 Unterseiten verteilt haben, damit man ein bisschen Übersicht gewinnt.
20M61.jpg

Angelina Um Leser bei umfangreichen und langen Artikeln zu unterstützen, empfiehlt es sich den Text mit Überschriften zu unterteilen, sodass der Leser über das Inhaltsverzeichnis in die Passage springen kann, für die er sich interessiert.

20M61: Da allerdings mehr Seiten = mehr potentielle Treffer sind, wäre es also besser den Inhalt auf mehrere Seiten zu verteilen, oder?

Quito: Mehr Seiten bedeutet nicht automatisch mehr Netzverkehr. Bei Tests hat man Seiten herausgenommen und im großen und Ganzen ist Traffic auf der Seite gestiegen. Dies hat wieder bestätigt, dass es mehr um Qualität als um die Anzahl der Seiten geht.

Angelina: SEO und Performance sind Themen um die sich die Produkt und Engineering Abteilung bei Fandom kümmern. Bist jetzt haben wir noch keine gute Lösung dazu. Wir bauen dazu entweder eine bestehende, oder eine neue Funktion dazu aus. Auf jeden Fall ist das ganze auf unserem Radar!

20M61 Wir sind jetzt in der 5. Staffel und jede Staffel hat ungefähr 6-16 Episoden, die alle um die 1000 Wörter haben. Jede Menge Text! Ich habe versucht alle Unterseiten zu verbinden, aber ich denke die Seiten werden zu lange. Ich habe auch Probleme mit dem Loading und dem Abspeichern von neuem Inhalt: http://de.thewalkingdeadtv.wikia.com/wiki/Rick_Grimes?diff=56043&oldid=56032. Das Design sieht zwar gut aus und hat beispiellose Rückblicke auf die einzelnen Charaktere, aber ich würde mir wünschen, dass ich keine 5+2 Artikel (bald 6+2, die neue Staffel kommt im Oktober) für jeden Haupt-Charakter bräuchte. Wenn man nach Inhalt von Staffel 1 UND 3 sucht, findet man ihn nicht auf EINER Seite, was aus meiner Sicht störend für Google sein könnte - bzw. = nicht relevant für die Suche

Quito: Ja, ich kann verstehen, dass das zu lange wird. Da es aber sehr gute Inhalte sind, sollte man es nicht vor den Suchmaschinen in den Tabs verbergen. Leider habe ich keine gute Lösung für dich im Moment, aber da sollte es Wege geben mit JavaScript. Lass uns die Frage mal überdenken. Ich kann mit unseren Technikern reden um zu sehen, ob es da im Moment eine Lösung gibt, und/oder ob man in der Zukunft an einer neuen Lösung arbeiten kann.

Sollte man zwei Seiten vom Hauptcharakter erstellen, wenn es ihn im Film und im Spiel gibt?

Angelina: Großartige Frage! Das kommt darauf an, wieviel Unterschied es das gibt. Am wichtigsten ist es, ganz klare in der Beschreibung zu sein.

Dragon Rainbow: Ein Beispiel dazu sind Disney Charaktere, die ein Teil vom Film und Disney Infinity sind. Sie sehen anders aus und machen andere Sachen.

Angelina: Ich würde es im Titel der Seite klarstellen. Movie oder Videospiel, oder ganz am Anfang des Artikels wäre es hilfreich.
Dragon.jpg

Sollte man für die SEO eine oder zwei Seiten haben?

Angelina: Das kommt darauf an. Ich würde auf jeden Fall die Seite immer mit dem Leser im Fokus erstellen.

Quito: Um die Aussage zu ergänzen: Wenn du meinst dass die Information auf 2 Seiten gehört, dann tue das. Wenn nicht, dann erstelle nur eine. Es geht hauptsächlich um die Qualität der Inhalte. Normalerweise genügt eine Seite. Wenn man aber genug Qualität hat um zwei unterschiedliche Seiten zu erstellen, dann sind zwei Seiten auch in Ordnung. Man sollte definitiv keine 2 Seiten erstellen, nur um Seiten zu erstellen. Wenn man zu viele Seiten mit wenig Inhalten erstellt, würde das das SEO verschlechtern.

Angelina: Genau! Die Suchmaschinen finden die Seiten und können nicht entscheiden wie man sie dem Rang nach ordnet und als Folge davon werden sie gar nicht in dem Resultat angezeigt.

Quito: Stell dir vor die Suchmaschine ist ein Benutzer. Wenn es für den Benutzer nicht klar ist, oder wenn jemand auf die Seite schaut und sich fragt, warum ist die Seite hier — und hier gibt es sie nochmal? Dann ist es für die Suchmaschinen auch schwierig einen Rang zu erstellen.

Können wir die Ladezeiten beeinflussen?

Angelina: Nein, das machen das Engineering und das Product Team, dem ich und Quito auch angeschlossen sind.

Dragon Rainbow: Okay. Vielen Dank! Ich hoffe, die machen ihre Sache gut!

Angelina: Unsere Ladezeiten sind fantastisch!

Quito: Was man noch dazu sagen kann ist folgendes: Denk an die Länge der Seite und wie viele Bilder auf der Seite sind. Die Mehrheit der Wiki-Seiten laden schnell, nur die Seiten mit übermäßig viel Text und einer großen Menge von Bildern können lange Ladezeiten haben.

Beeinflussen Weiterleitungen (Redirects) die SEO?

Angelina: Weiterleitungen werden von Google als „dünne” Inhalte behandelt. Eine oder zwei Sätze und ein Link. Es werden nur Server-Weiterleitungen empfohlen. Die sind bereits in der Code-Plattform platziert. Für Weiterleitungen generell ist es gut, den Pfad zu der korrekten Seite so kurz wie möglich zu machen. Die doppelten Weiterleitungen sollten sofort aufgeräumt werden! Dragon Rainbow, ich kann dir empfehlen die Zielseite aufzubauen anstatt Weiterleitungen zu machen. Weiterleitung sollten nur als Zwischenlösung benutzt werden. Du kannst bestimmt besseres mit deiner Zeit anfangen.

Sind einige Stubs, oder kurze Seiten gut für die SEO, oder kommt es da auch auf den Inhalt des Artikels an?

Ich denke also an einen kurzen Artikel, keine 1000 und um einen roten Link zu vermeiden!
Fenris.jpg
Angelina: Auf lange Sicht sollte die Stubs ausgebaut werden, oder die Info mit in bestehende Artikel (wo es Sinn macht) eingebaut werden. In einem der Wikis, in dem ich schreibe, waren mehrere Stub-Artikel, über Gebäude einer fiktiven Stadt. Da war es besser einen „Gebäude der Stadt” Artikel zu erstellen und Überschriften als Trennungen dazwischen zu benutzen. Das heißt, ich würde es zur Priorität machen, den Stub zu erweitern. Die Platzhalter, die wir erstellen sind kein Problem, solange es nicht tausend davon gibt!

Fenris: Ich verstehe, das war es was ich wissen wollte. Vielen Dank!

Unser Wiki, die Jedipedia ist im Moment ganz oben im Ranking eingestuft. Was sollten wir trotzdem beachten?

Quito: Um Ben's Frage zu beantworten. Es ist schwer zu sagen, wenn man nur gerade mal so auf die Seite schaut, aber generell sollte man ein paar Dinge beachten. Man sollte hoch qualitative Links, die schwer zu bekommen sind, auf die Community ausrichten. Man sollte auch sicherstellen, dass jede Seite mit einem relevanten Link verbunden ist.

Ben Braden: Danke für die Antwort. Was ist ein „schwer zu bekommender Link”? Meinst du damit mehr Artikel als andere Wikis mit dem gleichen Thema?
BenBraden.jpg

Quito: Ben, was ich damit gemeint habe ist zu anderen Webseiten zu verlinken, die eine Autorität in dem Gebiet ist. Für die Jedipedia würde das heißen mit Starwars.com verbunden zu sein. Oder wenn man mit einer Nachrichtenagentur verbunden ist, die euch als Ressource benutzt und mit euch verlinkt ist. Das wäre großartig. Im Grunde meine ich damit eine Quelle, die bestätigt, dass ihr die Autorität auf dem Gebiet seid. Man sollte nicht dem Links nachstellen die nicht zu eurem Thema beitragen, oder die von „Spamming”-Seiten kommt. Das kann den Rang deiner Community verschlechtern. Einige der Links kommen automatisch und das ist okay, man sollte nur keine wahllosen Webseiten verlinken. Wenn die Webseite respektabel ist, ist der Link es auch.

Ben Braden: Quito, genau das hatte ich für den Herbst für den neuen Starwars Movie geplant. Danke für deine Antwort. Ich werde mich ganz sicherlich um Partnerschaften mit offiziellen Webseiten und Deutschen Nachrichtenagenturen bemühen.

Quito: Ben: Genau, das ist Prima! Genau das hatte ich damit gemeint.

Ben Braden Das Problem ist, dass diese Partnerschaften schwer zu bekommen sind, aber ich versuche es weiter.

Quito: Ja, das sind sie, in der Tat. Allerdings macht schon einer der Links einen tausendfachen Unterschied, als einer von den „leicht zu bekommenden” Webseiten. Wenn man einen solchen Link hat, die andere nicht haben, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass du sie im Ranking schlägst.

So Leute, das war es auch schon. Ich hoffe, euch hat das Ganze so viel Spaß gemacht wie mir. Lasst mich wissen, ob ihr Fragen oder Kommentare habt. Ich bin wie immer neugierig.

Fandom Staff Footer Andrea


Willst du weitere Updates von Fandom Deutschland erhalten? Klicke hier, um diesen Blog zu verfolgen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki