Fandom

Wikia Deutschland

Kommentare12

Wie man Konflikte löst

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wie löst man Konflikte?

Immer wieder Mal, höre ich von Streitigkeiten in den Communitys. Konflikte gibt es nicht nur hier, es gibt sie überall im Leben. Von daher sind die Strategien zur Konfliktlösung auch in anderen Situationen, zum Beispiel im Beruf, Schule, oder auch im Privatleben nützlich.

Das Erkennen und Entstehen von Konflikten

Konflikte werden von Emotionen begleitet. Ihr wisst, was ich meine.... Man hat eine andere Auffassung, oder Ansicht und es kommt zum Streit. Als Begleiterscheinung spürt man oft Zorn in sich aufsteigen und es werden Dinge gesagt, die man später bereut. Konflikte bahnen sich meist über einen Zeitraum an und passieren oft, wenn das Gegenüber die eigenen Wertvorstellungen nicht teilt, Grenzen überschreitet, Regeln missachtet, und so weiter.

Wikia-Beispiele für brodelnde Konflikte

  • Man wird unfair behandelt

Ein Admin kritisiert alle Bearbeitungen, korrigiert sie, oder setzt sie zurück.

  • Unterschiedliche Meinungen, weil unterschiedliche Wahrnehmung der Situation

In der Community zankt man sich vielleicht um das Design, die Vorlagen, oder um Aufbau und Struktur eines Artikels oder der Community.

  • Veränderung der Rollen

Ein Admin geht — ein Neuer (oder eine Neue) kommt — und bringt die eigenen Vorstellungen mit. Sein (oder ihr) Verhalten trennt die Community.

Das waren nur ein paar Beispiele, die ich hier genannt habe. Es gibt unzählige Konstellationen und Situationen. Was sich vielleicht merkwürdig anhört ist, dass Konflikt eigentlich was positives ist. Meist erkennt man im Vorfeld die Signale, die auf einen Konflikt hindeuten. Es gibt Unruhe, Kritik, Einwände, Vorwürfe, oder sogar Drohungen. Es kann sein, dass sich Grüppchen oder Cliquen bilden. Manchmal kommt es vor, dass Leute schweigen und einfach wegbleiben, weil sie dem Konflikt aus dem Weg gehen wollen. Obwohl Konflikte, wenn sie richtig gelöst werden, die Luft reinigen und einen Neuanfang bieten, sind sie dennoch nicht wirklich bequem. Ich kenne Niemanden, der sagt: „Juhu! Endlich mal wieder Krach!”

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Konflikte das Potential haben gelöst zu werden. In wenigen Ausnahmen kann die beste Lösung ein Abschied von der Community sein. Darüber reden wir aber heute nicht. Wir reden darüber, wie man einen Konflikt lösen kann.

Krach in der Community

Es wurde gezankt und gestritten und man ist gerade nicht gut auf seinen „Gegner” zu sprechen. Wann kannst man mit einem Gespräch versuchen den Konflikt zu lösen? Erst man sich wieder abgeregt hat! Vielleicht solltest man drüber Schlafen, den Zorn beim Sport loswerden, oder meditieren und tief durchatmen ... Erst wenn sich die Fronten abgekühlt haben, sollte man mit dem Reden anfangen. Mann kann sich überlegen eine dritte Person zum Gespräch einzuladen, dessen Rolle ist es, neutral zu sein und den Ablauf des Gespräches in den Zäumen zu halten.

Konflikt.jpg

Strategien die man oft anwendet und die nicht wirklich zur Lösung führen

Im Allgemeinen und weil Streit so unbequem ist, hat man so seine Strategien entwickelt, die nicht wirklich zur Lösung führen. Da gibt es die „Ausreißer”, die absolut keinen Konflikt wollen und vielleicht ganz wegbleiben, oder warten bis der Sturm vorüber ist. Dann gibt es die „Sieger”, die meist „gewinnen” und ihre Vorstellung durchsetzen können. Klar ist dann schon, dass es bei der Lösung traditionell auch einen gibt, der Kapituliert und „verliert”. Das ist keine Lösung! Die Version ist ein „Kompromiss”, der nur oberflächlich in Ordnung ist, weil man sich zusammen auf eine Sache geeinigt hat. Ich mag Blau, du willst Gelb — wir einigen uns auf Grün. Obwohl wir beide vielleicht Grün mögen, ist damit das Problem nicht gelöst und der Konflikt brodelt weiter.....

Kooperation und Zusammenarbeit

Langfristige Lösungen kommen nur Zustande, wenn man das Problem gemeinsam bearbeitet. Keiner hat „Schuld”, oder „Recht” und niemand „gewinnt oder verliert”. Nachdem man einen Termin vereinbart hat, kann man folgende Strategien anwenden:

Zu Anfang des Gesprächs: Man sollte dafür sorgen, dass es das Klima positiv ist und während des Gespräches bleibt. Es ist immer gut, ein Ziel für das Gespräch zu setzen und einen Zeitraum. Regeln für das Gespräch sind ganz wichtig. Eventuell kann ein Dritter dabei helfen. Hier ist ein Beispiel:

  • Der Gesprächspartner wird respektiert, es wird niemand verletzt.
  • Kritik bleibt sachlich
  • Es werden keine Vorwürfe gemacht
  • Jeder darf ausreden
  • Probleme werden ernst genommen. Sarkasmus und Ironie bleiben aus.
  • Es wird zusammen nach Lösungen gesucht.
  • Lösungen werden nicht aufgedrängt.
Peace.jpg

Beide Parteien schildern den Konflikt Während der Phase wird nicht dazwischengeredet, es gibt keine Beschuldigungen und es wird nicht nach Lösungen gesucht. Es wird einfach zugehört. Der Redner beschreibt die Situation und benutzt dabei die „Ich-Form”. Der Zuhörer versucht neutral zu bleiben und bereitet nicht in Gedanken schon seine Verteidigung vor!
Was ist mir wichtig an dem Thema? Beide Parteien sollten erklären was ihnen an dem Thema wichtig ist. In der Phase erkennt man oft, dass man vielleicht das Gleiche will.
Brainstorming Man sammelt gemeinsam Ideen und wählt gemeinsam aus, was für beide Parteien akzeptabel ist.
Bündnis schließen Eine Vereinbarung wird getroffen und es wird auch darüber geredet, wie man sie in Zukunft einhält und eventuell nachprüfen kann.

Ich habe mir die Strategien zur Konfliktlösung nicht aus dem Ärmel geschüttelt. Die Strategien sind bekannt, man kann sie in diversen Büchern lesen und bestimmt auch im Internet finden. Ich habe das Wissen und das Material von meiner Ausbildung als Life, Performance und Relationship Coach benutzt.

Vielleicht wollt ihr die Methode mal benutzen, oder vielleicht habt ihr Konflikte in der Community gelöst. Ich würde gerne eure Kommentare, Feedback und Geschichten zu Thema hören.


Fandom Staff Footer Andrea


Willst du weitere Updates von Fandom Deutschland erhalten? Klicke hier, um diesen Blog zu verfolgen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki