FANDOM


Die Diskussionen entwickeln sich langsam aber stetig weiter. Dieses Jahr haben wir bisher das neue Benachrichtigungssystem, den neuen Header, die Diskussionen-Insights sowie andere kleine Verbesserungen hinzugefügt. Diesen Monat werden wir auch noch einen neuen Footer für den unteren Seitenrand veröffentlichen, der auf Wiki-Seiten einen Vorschau auf aktuelle Diskussionen im Wiki gibt.

80% der FANDOM-Communitys haben inzwischen Diskussionen. Für solche Communitys, die dazu bereit sind, können wir nun auch Diskussionsfäden aus den Foren in die Diskussionen überführen, ohne dass Beiträge verloren gehen. Ein paar Communitys haben diesen Übergang bereits durchlaufen, entweder weil sie sich dazu bereit gemeldet haben oder weil sie inaktiv waren und ihre Foren kaum Inhalte hatten.

Migration

Möchte eure Community schon jetzt migriert werden? Falls ja, kann ein Admin des Wikis das über Spezial:Kontakt beantragen. Vergesst nicht, den Namen des Wikis in eurer Nachricht einzufügen!

Manche Communitys warten vielleicht lieber, bis es noch weitere Funktionen in den Diskussionen gibt, wie einen Ersatz für das Hervorheben von Threads oder die Möglichkeit, Text in den Beiträgen zu formatieren. Beides sind Funktionen, an denen wir arbeiten, nebst einigen weiteren Verbesserungen. Wenn es dazu etwas Neues gibt, werdet ihr es hier erfahren.

Hier sind weitere Details dazu, wie die Migration funktioniert. Zukünftige Updates werden wir auch den Häufig gestellten Fragen zu den Diskussionen hinzufügen.

Das geschieht während der Migration:

  • Unterforen werden zu Kategorien in den Diskussionen umgewandelt, die genau die selben Beiträge enthalten.
  • Wenn das Wiki schon vorher Diskussionen aktiviert und Kategorien erstellt hatte, werden die von den Foren auf diese Weise übernommenen Kategorien zusätzlich hinzugefügt. Im Anschluss können Admins die Kategorien konsolidieren.
  • Spezial:Forum wird auf die Diskussionen weitergeleitet.
  • Links zu Unterforen werden zu Links zu den entsprechenden Diskussionskategorien umgewandelt.
  • URLs für Forenthreads werden zu Diskussionspost-URLs.
  • Zustimmungen zu Forenbeiträgen bleiben als Zustimmungen in den Diskussionen erhalten.
  • Wenn ihr einem Forenthread folgt, bleibt diese Verfolgung auch für den entsprechenden neuen Diskussionsbeitrag erhalten.
  • Themen (die einen Thread mit einem Artikel verknüpfen) werden zwar gespeichert, können in den Diskussionen aber noch nicht angezeigt werden.

Nach der Migration wird der HTML-Code der Forenbeiträge in den Diskussionen wie gehabt wiedergegeben. Das heißt, sie werden sehr ähnlich aussehen wie zuvor. Das bedeutet allerdings, dass Teile des Texts formatiert sind, z.B. fett oder kursiv sind oder eingebettete Links enthalten. Der Beitragseditor in den Diskussionen kann diese Textformatierungen noch nicht verarbeiten. Admins sollten migrierte Forenbeiträge daher nur dann bearbeiten, wenn es unbedingt sein muss - ansonsten wird der HTML-Code für Textformatierungen herausgefiltert und der bearbeitete und neu gespeicherte Beitrag enthält nur noch einfachen Text.

Hier seht ihr Beispiele für bereits migrierte (englischsprachige) Forenbeiträge:

Schonmal vielen Dank an alle Communitys, die sich schon jetzt für die Migration melden!



Eva

Eva

Eva kümmert sich um den deutschen Community Support bei FANDOM und kommt aus einem winzigen Dorf in der Nähe von Frankfurt. Im Studium hat sie zum Englisch lernen Kalifornien besucht und ist dort für immer hängen geblieben. Vom sonnigen San Diego aus hilft sie nun FANDOM-Nutzern bei Sorgen und Problemen aller Art. Ihre anderen Leidenschaften sind Videospiele, Backen und CrossFit.

Willst du weitere Updates von FANDOM Deutschland erhalten? Klicke hier, um diesen Blog zu verfolgen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.