FANDOM


Dieser Blog ist Teil 1 einer zweiteiligen Serie. Teil 2 wird am Freitag veröffentlicht.

FANDOM hat sich in den letzten Jahren ganz erheblich weiterentwickelt. Wir haben viel über unser Ziel gesprochen, ein umfassender Anlaufpunkt für alle Fans zu sein. Eine Idee, die weiterhin prägt, wie wir unsere Produkte entwickeln. Die Modernisierungsarbeiten im Jahr 2017 trugen wesentlich dazu bei, ein breiteres Publikum zu erreichen - und diese Arbeiten werden wir auch im Jahr 2018 fortsetzen. Aber was genau bedeutet es, ein umfassender Anlaufpunkt für Fans zu sein?

Was ist FANDOM?

Das ist genau die Frage, um die es uns heute geht. Die meisten Leser unseres Blogs sind Wiki-Autoren, deren Wurzeln in der Leidenschaft für das Bearbeiten von Wikis liegt. Aber es gibt auch eine ganze Fangemeinde, die nach allen möglichen Inhalten sucht, und FANDOM möchte unbedingt sicherstellen, dass wir für jeden etwas anbieten können. Einer unserer Hauptansprüche ist es, jedem das Bestmögliche von unseren Communitys zur Verfügung zu stellen – von Wiki-Bearbeitern bis hin zu etwas weniger involvierten Fans.

FANDOM hat die besten von Fans verfassten Inhalte im Internet. Durch die Bearbeitungssoftware von Wikis wird es euch und euren Mit-Autoren ermöglicht, zusammenzuarbeiten und eine riesige Menge an Wissen über Spiele, Filme, Fernsehen und weitere Themen aufzubauen. Die Tatsache, dass ihr so für eure Themen brennt und alles darüber wisst, spiegelt sich in euren Inhalten wieder und bringt euch in der Fan-Community Anerkennung. Die Leute vertrauen euch und euren Inhalten.

Mit dem besten zu Grunde liegenden Wikimaterial ist es FANDOM gelungen, Inhalte für die FANDOM-Redaktion* bestehend aus Meinungen und Neuigkeiten zu verfassen, sowie interessante Gespräche über die Diskussionen-Funktion anzustoßen. Die Weiterentwicklung aller Aspekte der Website und die anhaltende Erstellung großartiger Inhalte bedeutet, dass auch das Publikum von FANDOM weiter wachsen wird.

Während diese Gruppe wächst, möchten wir die Erfahrungen dieses Publikums auf FANDOM als eine Art "Fan-Reise" betrachten.

Was ist eine Fan-Reise?

Am einfachsten lässt sich die Fan-Reise anhand eines konkreten Beispiels beschreiben. Betrachten wir dazu einfach einmal Game of Thrones. Als eine der beliebtesten Fernsehserien aller Zeiten strömen die Fans jedes Mal ins Game of Thrones Wiki, wenn eine neue Staffel anläuft. Der Fan-Lebenszyklus einer Staffel von Game of Thrones kann als Erwarten, Reagieren, Reflektieren und Auswählen zusammengefasst werden.

  • Noch bevor eine neue Staffel anläuft, erwarten die Fans (ungeduldig) die nächste Staffel, indem sie sich bei vergangenen Staffeln auf den aktuellen Stand bringen. Die meisten Leute haben nicht die Zeit, alle vorherigen Folgen anzusehen, daher ist es sehr praktisch, Handlungsstränge und Biografien der Charaktere nachlesen zu können. Mit einem Video über Jon Snow kann man sich seinen Handlungsstrang schnell wieder ins Gedächtnis zurückrufen und die ihm gewidmete, ausführliche Wiki-Seite bietet noch mehr Inhalte für Fans, die tiefer eintauchen wollen. Fans können sich auch in redaktionellen Beiträgen und Videos über die neue Staffel informieren und ihre Gedanken über die kommende Staffel in Diskussionen erörtern.
  • Sobald neue Episoden ausgestrahlt werden, reagieren die Fans auf die neue Staffel. Plötzliche Wendungen und Entwicklungen werden in Videos und Zusammenfassungen von Wiki-Seiten dokumentiert, so dass die Fans nachvollziehen können, was passiert ist. Sie können zu Artikeln springen, um zu sehen, was andere Leute sagen und um analytische Aufschlüsselungen der letzten Episoden zu lesen und dann ihre Gedanken und Meinungen in den Diskussionen austauschen.
  • Die Reaktion führt die Fans natürlich dazu, Vergangenes zu reflektieren. Sobald eine Staffel von Game of Thrones endet, haben die Fans jede Menge Material, das sie erneut durchforsten und entwirren können. Fans können die Entwicklung von Handlungssträngen mit früheren Staffeln in Verbindung bringen und herausfinden, wie ein Handlungselement in Staffel 1 in Staffel 7 aufgelöst wurde. Sie können mit nostalgischen redaktionellen Artikeln, die sich auf Vergangenes konzentrieren und Diskussionen interagieren, in denen die einzelnen Stücke zusammengesetzt werden.
  • Das Ende einer Staffel bedeutet, dass es Zeit ist, etwas Neues auszuwählen, das nun angesehen wird! Dann wenden sich die Fans in Diskussionen oft an andere Fans und fragen nach Empfehlungen. Fans können auch in Rezensionen und anderen Artikeln Empfehlungen finden, die ihnen dann dabei helfen, zu entscheiden, ob das etwas ist, was sie sich ansehen möchten.

Und dann beginnt die Fan-Reise wieder von vorne. Wir visualisieren den sich fortsetzenden Zyklus wie folgt:


Fan-Reise-DE


Historisch betrachtet war FANDOM in erster Linie ein Ort für Fans, wo sie Informationen erwarten und darauf reagieren konnten. Aber das Wachstum der FANDOM-Inhalte bedeutet, dass es mehr Möglichkeiten zur Reflexion und Entdeckung gibt.

Wie ermöglichen wir das?

Damit die Fan-Reise sich weiterentwickeln kann, bedarf es viel Mut. Wir werden immer sicherstellen, dass ihr über die Werkzeuge verfügt, die ihr braucht, um euch auf die Erstellung der bestmöglichen Wiki-Inhalte konzentrieren zu können. Wir werden unsere Diskussionen-Funktion weiterentwickeln, um Communitys zu ermutigen, noch mehr miteinander in den Dialog zu treten. Die FANDOM-Redaktion wird sich weiterentwickeln, damit noch mehr Meinungen und Neuigkeiten ausgetauscht werden können. Außerdem sind wir dabei, die Beteiligung der Community an Videos zu erhöhen, so dass Benutzer verstärkt direkt an der Erstellung von Videoinhalten mitwirken können.

Aber kein einzelnes Produkt alleine kann das Ziel erreichen, FANDOM zu einer kompletten fan-orientierten Plattform zu machen. Dazu werden Entwicklungen und Wachstum in allen Bereichen der Website benötigt, sowie die Sicherstellung, dass Fans auch in Zukunft problemlos auf die verschiedenen Inhalte von FANDOM zugreifen können.

In unserem folgenden Blog-Beitrag werden wir darüber sprechen, welche Fragen wir uns dieses Jahr selbst stellen und anschließend erforschen, wie wir die Vision der Fan-Reise Wirklichkeit werden lassen können. In der Zwischenzeit beantworten wir gerne erste Fragen dazu, wie wir das Wachstum der Inhalte auf FANDOM sehen!


*Hinweis: Die oben beschriebene FANDOM-Redaktion sowie das Mitwirken von Benutzern im "Hervorgehobene Video"-Prozess sind aktuell hauptsächlich auf Englisch verfügbar.


Buu Huu YIDS

MtaÄ

MtaÄ kümmert sich vertretungsweise um die deutsche Lokalisation der Benutzeroberfläche und Blog-Posts. Wenn er das gerade nicht tut, arbeitet er mit dem International Volunteering Team (englisch), kurz IVT, das in vielen Sprachen Benutzern bei Fragen hilft, sowie das Community-Wiki am Laufen hält.

Willst du weitere Updates von FANDOM Deutschland erhalten? Klicke hier, um diesen Blog zu verfolgen.