Fandom

Wikia Deutschland

Kommentare8

Winterfilme 2016

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wfilme-2016-Header.png

Das neue Jahr ist noch ganz frisch und nach all der Besinnlichkeit wird es in den kommenden Wochen zum Glück wieder heiter im Kino! Auf Lager habe ich drei Komödien, einen Liebesfilm und einen Rocky, der wie gewohnt von allem etwas mitbringt.

Creed - Rocky's Legacy

Creed (German Trailer 1)02:31

Creed (German Trailer 1)

Kinostart: 14.01.2016
Regie: Ryan Coogler
Darsteller: Michael B. Jordan, Sylvester Stallone

Sly kann es nicht lassen. Schon zum siebten Mal muss Rocky Balboa auf die Leinwand – die Erschöpfung ist dem Armen durchaus anzusehen. Ob Sylvester wohl gehört hat, dass seine Ex-Frau Brigitte Nielsen schon wieder ins deutsche Dschungelcamp einzieht und deshalb auch etwas Aufmerksamkeit wollte? So wird es sein. Den Fans muss allerdings klar sein, dass Rocky in Creed - Rocky's Legacy (Original: „Creed“) nicht die Hauptrolle spielt, auch wenn die deutschen Verleiher seinen Namen noch in den Titel gequetscht haben. Zudem hat Stallone diesmal nicht wie sonst das Drehbuch geschrieben. Für das Skript zum ersten Teil brauchte er angeblich nur drei Tage und wurde mit einer Oscar-Nominierung belohnt. Diesmal geht es um den Sohn von Apollo Creed, den Balboa in „Rocky II“ besiegt, der ihn wiederum in „Rocky III“ trainiert und der im emotionalen „Rocky VI“ in den Armen seines Schützlings das Zeitliche segnet. Sein Sohn Adonis (...) „Donnie“ will nach einer Karriere an der Wall Street jetzt in die Fußstapfen seines Vaters treten und wer könnte ihm da besser helfen als dessen alter Rivale/Weggefährte/Freund? Ab jetzt beginnt die feierliche Melancholie: Adrians Bar, ein toter Freund, die Last der eigenen Sterblichkeit... Michael B. Jordan hat es nicht leicht, gegen Stallone anzuspielen, aber er macht seine Sache ordentlich. Trotzdem ist es natürlich am Ende doch wieder Rocky, der mit willkommen unironischem Kitsch das Publikum zum Taschentuch greifen lässt.

Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten

Brooklyn (German Trailer 1)02:27

Brooklyn (German Trailer 1)

Kinostart: 21.01.2016
Regie: John Crowley
Darsteller: Saoirse Ronan, Domhnall Gleeson, Emory Cohen

Ein bisschen was fürs Herz muss natürlich auch dabei sein, schließlich ist es Winter. Nicht das Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten nur deshalb in der Top 5 wäre – der Film lohnt sich tatsächlich. Die Geschichte basiert auf dem erfolgreichen Roman „Brooklyn“ des irischen Autors Colm Tóibín, für die Drehbuchversion ist Nick Hornby („High Fidelity“, „About a Boy“) verantwortlich. Eilis wächst in einem malerischen Dorf an der irischen Küste auf, verlässt aber mit Anfang 20 schweren Herzens ihre Heimat, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Es dauert einige Zeit, bis sie den Kulturschock überwunden hat, doch langsam aber sicher fühlt sie sich in Brooklyn wohler. Sie findet einen Job und verliebt sich in einen italienischen Einwanderer, der ihr schließlich einen Heiratsantrag macht. Das Glück wird allerdings gestört, als in Irland ihre ältere Schwester stirbt und Eilis in ihre Heimat zurückkehren muss. Dort wartet nicht nur ihre trauernde Familie, sondern auch ein charmanter Mann, der ihr ein ganz anderes Leben in Aussicht stellt, als sie sich vorgestellt hatte. Das mag alles kitschig klingen, ist es aber tatsächlich überhaupt nicht. Grund dafür sind die wunderbaren Schauspieler, allen voran Saoirse Ronan, die mit ihrer gewohnten Zurückgenommenheit überzeugt. Auch Domhnall Gleeson beweist seine Vielfältigkeit, nachdem er gerade noch die Spirenzchen von Kylo Ren ertragen musste. Die detailverliebte Ausstattung zieht einen geradewegs in die Fünfziger Jahre, genau wie die Kostüme von Emmy-Gewinnerin Odile Dicks-Mireaux. Genau das Richtige für alle Romantiker, die von Nicholas Sparks die Schnauze voll haben.

Deadpool

Deadpool (German Trailer 2)02:36

Deadpool (German Trailer 2)

Kinostart: 18.02.2016
Regie: Tim Miller
Darsteller: Ryan Reynolds, Morena Baccarin

Die Verfilmung von Marvels krebskrankem Antihelden Deadpool hat schon eine längere Geschichte hinter sich. 2004 war noch David S. Goyer als Regisseur für den Film vorgesehen, der es vor allem als Autor von Christopher Nolans Batman-Trilogie mittlerweile zu Ruhm und Ehre gebracht hat. Mit Tim Miller hat sich 20th Century Fox jetzt für einen absoluten Newcomer entschieden, doch die größte Überraschung ist die Wahl des Hauptdarstellers. Als „Green Lantern“ trieb Ryan Reynolds Kritikern, Fans und Produzenten die Handflächen ins Gesicht, jetzt kriegt er noch eine Chance. Ob die Komplettmaskierung ihm die Sache erleichtert? Er verkörpert Deadpool nicht zum ersten Mal, schon in X-Men Origins: Wolverine hatte der ehemalige Sexiest Man Alive einen Auftritt. Dank dem grandiosen X-Men: Zukunft ist Vergangenheit spielt das aber bekanntlich keine Rolle mehr. Bahn frei also für einen Neuanfang und wie es scheint, dürfte der eine sehr spaßige Angelegenheit werden. Für alle, die noch nie etwas von dem roten Frechdachs gehört haben: Wade Wilsons glückliches Leben mit seiner Freundin Alex wird jäh zerstört, als er eine fatale Krebsdiagnose bekommt. Um dem Tod noch mal von der Schippe zu springen, unterzieht er sich einer gefährlichen Operation, die ihn zwar mit enormen Selbstheilungskräften, dafür aber auch mit einem entstellten Gesicht und einer ordentlichen Persönlichkeitsstörung ausstattet. Wir sind gespannt, ob Reynolds diesmal die Chance auf eine Fortsetzung bekommt... es sieht ganz danach aus.

Zoolander 2

Zoolander 2 (German Trailer 3)02:28

Zoolander 2 (German Trailer 3)

Kinostart: 11.02.2016
Regie: Ben Stiller
Darsteller: Ben Stiller, Owen Wilson, Penélope Cruz

"Feuchtigkeit ist der Inbegriff von Nässe, und die geliebte Nässe ist die Essenz von Schönheit"... wie haben wir doch die Weisheiten von Derek Zoolander vermisst! Ganze 15 Jahre hat Ben Stiller uns auf die Fortsetzung rund um das legendäre Male Model warten lassen. Die Freude über den Trailer wurde ein wenig getrübt, als sich die LGBT Community über den Auftritt von Benedict Cumberbatch als Transgender-Model „All“ beschwerte, doch vorerst scheint Gras über die Sache gewachsen zu sein. Generell ist Zoolander 2 wohl eher kein Umfeld, in dem man zu genau auf politische Korrektheit achten sollte – dazu bleibt keine Zeit, denn die Sache ist ernst! Die Reichen und Schönen sind in heller Aufruhr, denn immer mehr von ihnen sterben einen unfreiwilligen Tod. Justin Bieber, Demi Lovato, Usher – sie alle wurden Opfer mysteriöser Angreifer. Vor ihrem Ableben schafften sie es allerdings noch, ein Selfie in einer umwerfenden Pose zu schießen: Blue Steel. Erfunden hat die bekanntlich kein Geringerer als Derek Zoolander und gemeinsam mit seinem Freund und Rivalen Hansel nimmt er eine Auszeit vom Ruhestand, um unschuldige schöne Menschen zu retten. „Kann es sein, dass es im Leben um mehr geht, als wahnsinnig, wahnsinnig gut auszusehen?“ Auf keinen Fall.

Hail, Caesar!

Hail, Caesar! (German Trailer 1)02:20

Hail, Caesar! (German Trailer 1)

Kinostart: 18.02.2016
Regie: Joel & Ethan Coen
Darsteller: George Clooney, Scarlett Johansson, Channing Tatum

Über den neuen Film der Coen-Brothers ist noch nicht allzu viel bekannt, doch natürlich eilt den beiden ein Ruf voraus, der zumindest Neugier auf Hail, Caesar! wecken sollte. Der Cast tut sein übriges, die beiden haben wieder mal eine beachtliche Schar von A-Promis zusammengetrommelt. Diesmal sind George Clooney, Scarlett Johansson, Channing Tatum und noch einige andere dabei – Frances McDormand arbeitet jetzt schon zum achten Mal mit ihren Lieblings-Regisseuren zusammen. Der Film spielt im Hollywood der Fünfziger Jahre und damit haben die Coens ein Setting gewählt, das visuell unglaublich viel hergibt. Es ist die Hochphase der großen Budget-Filme, der Musicals und unvergesslichen Weltstars wie Humphrey Bogart, Audrey Hepburn und Marilyn Monroe. Die Verbreitung des Fernsehens übt neuen Druck auf die Filmstudios aus, der Kampf um die Zuschauer hat begonnen. In dieser spannenden Phase hat das Studio „Capitol Pictures“ jetzt aber noch ein ganz anderes Problem: Der Hauptdarsteller des teuren Prestige-Projektes „Hail Caesar“, gespielt von Clooney, ist entführt worden! Der gewiefte Eddie Mannix (Josh Brolin) wird angeheuert, um ihn wiederzufinden und bekommt dabei Hilfe von ein paar exzentrischen Filmstars. Wer es kaum noch erwarten kann, sollte vielleicht einen Städte-Trip planen: „Hail Caesar“ wird am 11. Februar die Berlinale eröffnen.

Umfrage


Fandom Staff Footer Spinelli


Willst du weitere Updates von Fandom Deutschland erhalten? Klicke hier, um diesen Blog zu verfolgen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki