Fandom

Wikia Deutschland

Kommentare0

Vorgestelltes Wiki: Animanga Wiki

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

VorgestellteWikiasHeader700px.png


Heute möchten wir euch das Animanga Wiki vorstellen, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, nach und nach die schier unendliche Anzahl an Animes, Mangas und Light Novels dieser Welt aufzuführen und den großen Otaku-Kosmos der japanischen Comickultur genauer zu beleuchten.

Zahlen und Fakten

Logo-de-animanga.png

Das Animanga Wiki wurde bereits im Juni 2008 gegründet und gehört damit wohl zum Urgestein und zu den ersten deutschsprachigen Wikis. Bis heute hat sich eine Menge getan: Nachdem es über die letzten Jahre hin etwas ruhiger wurde, stieg die Aktivität in den letzten Monaten wieder deutlich an.  Mittlerweile umfasst das Wiki 1.217 Artikel und mit neuen Admins und Anime- und Mangabegeisterten Wikianern an Bord, werden regelmäßig neue deutsche und japanische Serien und News eingestellt. Auch auf Twitter und facebook ist das Animanga Wiki aktiv und hält Interessierte auch in den sozialen Netzwerken immer auf dem Laufenden

An dieser Stelle gebe ich für einen umfassenden Einblick ins Wiki am besten an den Animanga Admin TRon69-SAO ab:

Mein Weg ins Wiki

Das Animanga Wiki

Auf meinen Streifzügen durch den Anime Hub, bin ich über den Artikel zum Animanga Wiki gestolpert. Das Konzept des Wikis war eigentlich gut und ich habe die von mir administrierten Wikis „Sword Art Online“ und später „.hack//“ dort eingetragen. Bald musste ich zu meinem Erstaunen feststellen, dass ich so ziemlich der Einzige war, der im Animanga Wiki aktiv war. Also ran an die Tastatur, einen Admin suchen, ohne Erfolg. Da das Animanga Wiki ja mit dem dauerhaften Artikel im Anime Hub ein halboffizielles Wiki ist, hab ich angefangen ElBosso damit zu belagern, das Animanga Wiki doch wieder mit Leben zu füllen. Aber erst als Springteufel (Julia) zum Wikia Team dazu kam, ist Bewegung in die Sache gekommen. Damit das Projekt richtig ins Rollen kommt, habe ich Julia etwas unterstützt, wofür ich anfänglich nur zeitweise Admin-Rechte bekommen hatte. Weil das mit der Rechtevergabe dann ein hin und her wurde, haben wir es dann bei den Admin-Rechten belassen. Das war zwar so nicht geplant, hat sich aber so ergeben. Ich muss aber auch gestehen, es macht richtig Spaß, sich auch mit anderen Animes, Mangas und Light Novels zu beschäftigen.

Das Besondere am Animanga Wiki

Animanga Screenshot 2.png

Seit den 70er Jahren flimmern Animes über die deutschen Bildschirme. Serien wie „Heidi“ und „Kimba, der weiße Löwe“ dürften den Älteren unter uns noch ein Begriff sein. Seit diesen Anfängen ist das Angebot an Animetiteln und später auch Mangareihen und Light Novels stetig gestiegen und bietet schon lange nicht mehr nur Stoff für Kinder. Das Angebot reicht von klassischen Titeln für Jüngere, über anspruchsvolle Thriller zu brutalem Splatter. Wobei nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen ist, für wen die Titel geeignet sind, zumal die Genre- und Zielgruppen-Bezeichnungen zum Teil aus dem Japanischen übernommen sind. Das Wiki erhebt nicht den Anspruch, viele Informationen so detailreich wie möglich zu jedem Anime, Manga oder jeder Light Novel zu liefern, dafür sind die Wikis der einzelnen Serien und Filme da. Das Animanga Wiki hat sich zum Ziel gesetzt, einen Überblick über das Angebot zu schaffen, die Inhalte vorzustellen und die Genres und Zielgruppen verständlich zu machen. Kurz, wir bringen euch die Kunstform Anime, Manga und Light Novel näher. Jeder, der ein Anime, Manga und/oder Light Novel Wiki administriert, ist eingeladen, es auch im Animanga Wiki kurz vorzustellen und mit "seinem Wiki" zu verlinken. Besucher, die sich unsicher sind, welche Titel ihren Geschmack treffen könnten oder gar welche für ihre Kinder geeignet sind, finden hier oft die richtige Antwort. Und wenn nicht, steht die Community im Forum gerne mit Rat und Erfahrung zur Seite. Das Wiki wird von Fans für Interessierte, Skeptiker, andere Fans und die, die es noch werden wollen, geschrieben. Wir recherchieren die japanischen Neuerscheinungen und was wann auf den deutschen Markt kommt oder wo es sich lohnt, die englische Version zu schauen oder zu lesen, wenn es keine deutsche Fassung gibt.

Was bisher war und was noch kommt

Anime gif.gif

Der Anfang ist gemacht. Das Konzept, eine Übersicht zu schaffen, haben wir übernommen. Wir haben die ersten Informationen rund um das Thema in unsere neu geschaffenen Rubrik „Was ist eigentlich…“ eingebaut und Julia versorgt das Animanga Wiki in ihrem Blog mit aktuellen News. Jetzt geht es darum, die Datenbank zu füllen, also die Animes, Mangas und Light Novels zu sammeln, die es als Wiki bereits gibt und die, die es als Artikel geben sollte. Jeder, der eine solche Serie oder einen Film kennt, kann einen Artikel im Animanga Wiki starten. Es ist nicht unbedingt wichtig, alle Details gleich am Anfang in den Artikel zu schreiben, wir sammeln erst mal, was es überhaupt gibt. Wer natürlich etwas mehr schreiben möchte oder sogar vorhandene Artikel ergänzen kann, ist sehr willkommen!


Du bist verrückt nach Animes und könntest die Wohnung mit deinen Mangas tapezieren? Du bist erst frisch begeisterter Fan oder langjähriger Anhänger, suchst nach neuen spannenden Serien oder nach alten Kindheitsschätzen? Dann bist du im Animanga Wiki genau richtig und hast keine Ausrede mehr, nicht auch deine Lieblingsserie mit einem Artikel zu verewigen. Auf geht's!

Fandom Staff Footer Springteufel



Willst du weitere Updates von Fandom Deutschland erhalten? Klicke hier, um diesen Blog zu verfolgen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki