Fandom

Wikia Deutschland

Kommentare0

Hacker - Ethik

Unitsog 8. November 2011 Benutzer Blog:Unitsog

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Was bedeutet Hacker - Ethik ?



Der Begriff Hackerethik setzt sich aus den Begriffen "Hacker", eine Person welche sich Sickerheitslücken zunutze machen, und "Ethik" , was aus dem altriechischem kommt und so viel heißt wie "das sittliche Verständniss".
Zusammengesetzt, beschäftit sich die Hackerethik mit Idealen nach denen ein Hacker handeln sollte um von der Gesellschaft akzeptiert zu werden.



Für die Ideale gibt es Verschiedene Ansätze, eine davon kommt vom Chaos Computer Club:


Der Zugang zu Computern und allem, was einem zeigen kann, wie diese Welt funktioniert, sollte unbegrenzt und vollständig sein.
Alle Informationen müssen frei sein.
Mißtraue Autoritäten - fördere Dezentralisierung
Beurteile einen Hacker nach dem, was er tut und nicht nach üblichen Kriterien wie Aussehen, Alter, Rasse, Geschlecht oder gesellschaftlicher Stellung.
Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
Mülle nicht in den Daten anderer Leute.
Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.



Nicht alle Hacker achten die Ideale, dabei unterscheidet man zwischen "White-Hats", "Grey-Hats" und "Black-Hats".

Die "White-Hats" achten die Ideale und versuchen die Sicherheitslücken aufzuzeigen um sie zu schließen, "Grey-Hats" dagegen brechen möglicherweise Gesetzte oder Ideale um eine Sicherheitslücke aufzudecken.
"Black-hats" nutzen Sicherheitslücken um daraus Profit oder Ruhm zu erlangen und achten dabei weder Gesetzte noch Idealen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki