Fandom

Wikia Deutschland

Kommentar1

Yume Nikki und co. -Einleitung in die verrückte Welt der Träume

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hallo liebe Wikianer,oder wie ihr euch nennt. ^^"

Ich bin Yume Shay und neu hier in den Wikis. Ich spezialisiere mich auf Warrior Cats,Splatoon,RPG Horror Games und Creepypasten. Aber mein wahres Fachgebiet ist das RPG Spiel "Yume Nikki" und dessen Fangames. Da es im deutschsprachigen Raum sehr unbekannt ist,werde ich hier alles mögliche dazu reinschreiben und den Blog immer mal wieder aktualisieren.


Was ist überhaupt Yume Nikki?

In dem Game,dessen Name japanisch ist und für "Traumtagebuch" steht (nicht zu verwechseln mit Mirai Nikki),ist ein RPG Indie Horror Game. In diesem steuert ihr das Mädchen Madotsuki (japanisch für "Fenster") , welches nicht mehr aus ihrem Haus gehen will und deswegen nur noch drei Dinge tut:

Zocken an ihrer Famicon,Dokumentieren ihrer Träume und schlafen.

Die Träume sind das Hauptaugenmerk des Games. Die Träume bestehen aus vielen verschiedenen Welten,einige sind relativ normal , andere sind creepy oder total verrückt.

Ziel ist es, verschiedene Effekte einzusammeln,die überall verstreut sind. Diese Effekte können während des Träumens eingesetzt werden und können nützlich sein (z.B. Fahrrad oder Messer) oder auch nutzlos sein (z.B. Neon oder Midget).

Es gibt dort keine Gegner,,,,eigentlich, Denn es gibt noch die sogenannten Toriningen,die einen verfolgen. Wenn sie Madotsuki gefangen haben,kommt man in einen unausbrechbaren Bereich und man muss aufwachen.

Es gäbe noch so viel zu erzählen über sogenannte Events,aber das kommt noch mit der Zeit,wenn der Blog wieder aktualisiert wird ^^

Bis dahin sag ich tschau. :D

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki