FANDOM


Das Thema der Sprechstunde am 21. Oktober 2016 war Projekte in Wikis. Wir tauschten uns über die Möglichkeiten und die Organisation solcher Projekte aus.

Möglichkeiten von Projekten und Motivation zur Mitarbeit Bearbeiten

Während der Sprechstunde wurde schnell klar, dass es in Wikis, in denen es nur einen kleinen Kreis aus aktiven Nutzern gibt, schwierig ist, neue Nutzer von Projekten zu überzeugen. Genauso macht ein Projekt in Communitys mit einer geringen Zahl an Nutzern auch relativ wenig Sinn, da sich nur wenige an einem Projekt beteiligen. Vielen Wikis fehlt folglich also eine aktive, stabile und motivierte Basis, mit der sich ein Projekt in Gang bringen lassen würde. Trotzdem können Projekte auf positive Weise zu einem Aufschwung im Wiki führen.

Wenn man jedoch ein Wiki mit einer großen aktiven Community hat: Welche Möglichkeiten gibt es, Nutzer zur Mitarbeit anzuregen? Einerseits durch Ankündigungen, andererseits könnte man Nutzer, die großen Anteil an einem Projekt hatten, mit Beförderungen belohnen. Dies können beispielsweise Rechte-Beförderungen bis zu einer bestimmten Stufe sein (so sollten Adminrechte nicht verteilt werden, nur weil ein Nutzer sehr aktiv an einem Projekt mitgearbeitet hat), eine andere Möglichkeit ist es, denjenigen Nutzern bestimmte Namen-Tags zu geben und sie auf diese Weise zu belohnen. Außerdem kann man sich an FANDOM wenden, damit sie das Projekt z. B. mit einem Spotlight unterstützen können.

Autoren für ein Projekt gewinnen Bearbeiten

Nachdem eine Projekt-Idee schon vorhanden ist, ist es das Wichtigste, Leute für die Umsetzung zu engagieren. Doch wie und von wo gewinnt man motivierte Autoren? Zu erst einmal ist es wichtig dafür zu sorgen, dass jeder Nutzer davon erfährt: Daher sollte das Projekt gut sichtbar für alle auf der Hauptseite platziert werden. Zusätzlich könnte man einen Blog-Beitrag verfassen sowie das Projekt im Forum und in Social Medias publizieren. Auch wurde empfohlen mit FANDOM zu sprechen, um Hilfe von dort zu bekommen. Jedoch sollte es vermieden werden, Nutzern hinterherzurennen und sie zu „nerven“, da sonst kaum sinnvolle Bearbeitungen folgen. Die Mitarbeit eines Autors sollte also freiwillig geschehen.

Projektorganisation Bearbeiten

Die Crew zur Projektarbeit sollte nicht zu groß sein und vor allem aus den Admins und ein paar weiteren aktiven und zuverlässigen Autoren bestehen. Dies ist jedoch abhängig von Art und Größe des Projektes. Das Verhältnis von Organisatoren und Autoren sollte individuell, je nach Projekt, festgelegt werden. Die Organisatoren sollten in gewisser Weise ein Vorbild sein und selber aktiv am Projekt arbeiten, gleichzeitig aber auch die Autoren motivieren und stets den Gesamtfortschritt eines Projektes im Auge behalten. Projekte sind jedoch immer Teamarbeit, in der jeder seinen Teil zum Projekt beiträgt.

Nach einem Projekt Bearbeiten

Ein Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen und eine Idee für ein neues Projekt ist auch schon vorhanden. Sollte man den Schwung ausnutzen, oder allen Beteiligten eine (wohlverdiente) Pause gönnen? Das Ergebnis hierzu war, dass versucht werden sollte, die neu gewonnenen Autoren zu halten und die aktuell vorhandene Motivation auszunutzen. Allerdings kann eine kleine Pause nicht schaden.

Die Sprechstunde wurde mit einem Sprichwort beendet, dass Projekte nach der Meinung aller Beteiligten gut beschreibt: „Mit wenig Erwartungen hineingehen, um dann positiv überrascht zu werden.“


Über die SprechstundeBearbeiten

Wenn du mehr erfahren willst, kannst du dich auf der Seite Sprechstunde über diese informieren. Zudem kannst dich auf der Seite Sprechstunde/Aufgaben für eine Aufgabe eintragen. Außerdem findest du in der ersten Einladung eines jeden Monats eine Abstimmung über das Thema einer Sprechstunde.


Aktuelle Zusammenfassungen
24.03.201717.03.201710.02.201703.02.201713.01.201720.01.201704.11.201621.10.2016Archiv
Alle Zusammenfassungen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki